Flurreinigung

Gestern fand die Flurreinigung der Gemeinde Marz statt und wir halfen wie jedes Jahr mit, den Gemeindegrund von Müll zu befreien. Kaum zu glauben was man da so alles findet. Zum Abschluss wurden wir auf ein Mittagessen eingeladen wo wir uns wieder stärken konnten.

Reitest du noch oder töltest du schon?

Jeder der einmal die Spezialgangart des Isländers – Tölt – geritten und gespürt hat, vergisst dieses Gefühl nicht mehr. Doch einen taktklaren und harmonischen Tölt zu reiten ist nicht so einfach wie man denkt. Es hat nichts mit einfach nur oben sitzen und Kopf vom Pferd hochreissen zu tun – das war einmal.

Am heurigen Tölttag am 5.5. von 9:00-16:30 dreht sich alles um die Lieblingsgangart vieler IslandpferdereiterInnen. Dieser Kurs richtet sich an alle unsere ReitschülerInnen, die bereits in den Reitstunden erste Erfahrungen mit dem Tölten sammeln konnten und natürlich auch an Reiter mit eigenem Pferd von anderen Ställen. Solltet auch ihr Lust auf einen spannenden, interessanten und lehrreichen Kurstag haben, meldet euch bei Lisi (0650/2554814) an. Die Kosten sind: 60 Euro mit Schulpferd, 50 Euro mit Privatpferd und 15 Euro für Zuhörer.

DSC_0186

Osterbaum

Nachdem unser Osterbaum heute bunt geschmückt wurde, kann Ostern kommen. Den Schnee würden wir vorher noch gerne gegen ein paar Frühlingsblumen und das momentane Wetter gegen Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen tauschen. Lassen wir uns überraschen ob unsere Wünsche bis zum Osterwochenende in Erfüllung gehen :)

Osterbaum Osterbaum1

Burgenlandchallenge

Die Termine für die heurigen Burgenlandchallenge Turniere stehen fest. Das erste Turnier findet am 9.6. am Windhof in Steinbrunn statt und das zweite am 22.9. bei uns in Marz. Alle Reiter, die das Islandpferdereitzertifikat bereits in der Tasche haben (Voraussetzung fürs Turnierreiten!!!!) und gerne mitreiten möchten, können sich bei Lisi weitere Infos holen.

Wünsch dir was Kurs

Aufgrund des Wetters startete die heurige Kurssaison eine Woche später als geplant mit dem “Wünsch dir was Kurs”. Die Kursteilnehmer konnten selbst entscheiden woran sie arbeiten möchten und entschieden sich, den Kurs in einen Reit- und einen Bodenarbeitsteil zu teilen. Schwerpunkte waren Koordinationsübungen wie z.B.: Rückwärtsrichten, Schenkelweichen, Vorhand und Hinterhand verschieben mit Hilfe der Dualgassen und das Reiten von Übergängen. Auch der Wettergott meinte es sehr gut und sorgte für angenehm frühlingshafte Temperaturen.