Kurzbesuch vom Winter

Nach den frühlingshaften Temperaturen der letzten Tage/Wochen schaute gestern endlich wieder der Winter vorbei und brachte auch Schnee mit. Mama Lukka und Tochter Lifra brauchten nicht lange, um die Besitzerinnen zu überreden einen winterlichen Ausflug ins Winterwonderland zu unternehmen.

Frohe Weihnachten

Wenn die Tage kürzer werden, freuen sich auch die Pferde Herden.

Dann kommt der Winter und bringt uns etwas Schnee,
und wir Menschen wärmen uns im Reiterstüberl bei einem Tee.

Handschuhe und Haube sind ab sofort immer im Gepäck,
Vorsicht wenn es taut- dann gibt es abseits der Straßen viel Dreck.

Im Reiterstüberl duftet es Anfang Dezember nach Zweigen,
beim Adventkranzbinden fangen einige vor Konzentration an zu schweigen.

Am Ende des Tages freuen wir uns über viele schöne Kränze,
vor allem weil wir sie selbstgemacht haben, zur Gänze.

In Rohrbach und Marz sind wir jährlich beim Adventmarkt mit dabei,
Ponyführer und unsere braven Islandpferde – mind. Drei.

Beim Engerl Bengerl Spiel gibt`s Geschenke,
und im Anschluss nette Gespräche und Getränke.

Auch am Islandpferdehof leuchten zu dieser Zeit viele Lichter,
und die Pferde freuen sich über viele glückliche Gesichter.

Weihnachten ist auch bei uns eine ganz besondere Zeit,
und jedes Jahr hoffen wir, dass es pünktlich zum 24.12. schneit.

Vielleicht überrascht uns die weiße Pracht,
ganz plötzlich und leise über Nacht.

Dann satteln wir die Pferde und galoppieren durch Schneehügel,
und fühlen uns als hätten wir plötzlich ein paar Flügel.

Wir hoffen auch bei euch brennen zuhause viele Weihnachtskerzen,
und wir wünschen euch FROHE WEIHNACHTEN von Herzen.

Adventmarkt Rohrbach

Last Minute Weihnachtsgeschenk

Sucht ihr noch ein passendes Weihnachtsgeschenk für eine/n ReiterIn*? Bis zum 23.12. gibt es bei uns nämlich zu jedem Zehnerblock einen superschicken gratis Rucksack mit unserem Logo. Der Rucksack eignet sich perfekt als Tasche für euren Helm/Handschuhe/Trinken usw. Ihr könnt auch nur den Rucksack kaufen zu einem Preis von 5 Euro. Rucksäcke nur, solange der Vorrat reicht ;)

Adventbesinnung6

* Zehnerblöcke ausschließlich für ReitschülerInnen, die im letzten halben Jahr bei uns geritten sind!

Das 16. Fensterchen

Katharina Brandel, Autorin von Miia (MyIcelandInAustria) hat sich heuer die Mühe gemacht und stellt jeden Tag einen anderen Islandpferdehof in Österreich vor bzw. ermöglicht den Höfen Weihnachtsgrüße zu überbringen.

Miia Adventkalender

Heute schmückt der Islandpferdehof Marz das 16. Fensterchen im Miia Adventkalender: https://www.miia.at/2017/12/16/das-16-Fensterchen

 

Adventbesinnung und Taufe Halastjarni

Gestern fand die alljährliche Adventbesinnung bei uns am Hof statt. Nach gemeinsamen Singen und besinnlichen Texten wärmten wir uns bei einem warmen Tee und stärkten uns mit selbstgemachten Langos und Keksen. Natürlich gab es auch Geschenke – einerseits während der Engerl Bengerl Bescherung und andererseits hat sich Lisi heuer wieder einmal ein super tolles Weihnachtsgeschenk einfallen lassen. Beutel mit unserem Logo und gefüllt mit Leckerein erfreuten die neuen Besitzer von diesem coolen Accessoire. Traditionell hat jedes unserer Fohlen einen Taufpaten und wird im Jahr seiner Geburt von diesem getauft. So auch Halastarjni welcher zum Abschluss der Adventbesinnung von seiner Taufpatin Katja getauft wurde.

Einige Worte von Katja zu ihrem Tauffohlen:

“Es könnte kein größerer Zufall sein, dass mir als Taufpatin genau das Pferd geschickt wurde, was ich immer vorausgesagt habe. Ich habe immer gesagt, es wird ein Rappfohlen mit einem Stern werden und genauso ist es passiert! Ich möchte ihn Halastjarni taufen, weil dieser Name übersetzt Komet bedeutet, was ja ziemlich gut passt wegen seinem großen Stern auf seinem Kopf – außerdem bedeutet Stjarni Stern, was nicht besser zu seinem schönen Aussehen passen könnte. Ich wünsche ihm ein gesundes und schönes Leben, egal wo er später hinkommen wird. Wer weiß, vielleicht habe ich ja irgendwann das Glück, ihn als seine Taufpatin auch noch mein Pferd nennen zu dürften.”