Flurreinigung

Heute fand die Flurreinigung der Gemeinde Marz statt und wir halfen wie jedes Jahr mit, den Gemeindegrund von Müll zu befreien. Kaum zu glauben was man da so alles findet. Zum Abschluss wurden wir auf ein Mittagessen eingeladen wo wir uns wieder stärken konnten.

Intensivtag

Am 23.03. holten wir die Pferde aus dem Winterschlaf mit einem intensiven Kurstag zum Thema "Skala der Ausbildung". Aufgabe eines jeden Teilnehmers war es, sein Pferd nach der Skala der Ausbildung zu bewerten. Zum Vergleich, wie sich die Skala des jeweiligen Pferdes verändert hat, findet im Herbst ein Teil 2 statt, wo die Pferde erneut beurteilt werden. Der erste Kurstag des neuen Jahres fand bei sommerlichen Temperaturen und mit motivierten Pferden und Teilnehmern statt.

Adventbesinnung und Taufe Náttsól

Am Samstag fand die alljährliche Adventbesinnung bei tief winterlichen Wetterbedingungen statt. Aufgrund von starken Schneeverwehungen war es nicht ganz so einfach, unseren Stall mit dem Auto zu erreichen. Einige haben es aber trotzdem zu uns geschafft und so fand die Adventbesinnung heuer im kleineren Rahmen statt. Im Anschluss daran wurde Nàttsòl von ihrer Taufpatin Lara getauft und es gab Geschenke für unsere Pferde. Die freuten sich sehr über die Karotten und Äpfel. Für die Menschen gab es nach der Adventbesinnung leckere selbstgemachte Langos und Kekse und zum Aufwärmen natürlich Tee und Punsch. Lisi hat heuer nicht nur für die Menschen gebacken, sondern auch für die Pferde - erstmals gab es selbstgemachte Pferdeleckerlis als Geschenk.

Adventmarkt Marz

Heute waren wir mit unseren Pferden am Adventmarkt in Marz zum Ponyreiten. Unsere Pferde waren wie auch in den vergangenen Jahren wieder besonders beliebt und es wurde auch im Dunkeln noch geritten. Passend zu unserem weihnachtlichen Outfit war auch das kalte Winterwetter und sogar ein bisschen Schnee war noch übrig.

Adventkranzbinden

Bereits zum 4. Mal fand heuer das gemeinsame Adventkranzbinden statt. Wie auch in den vergangenen Jahren sind wunderschöne und liebevoll gestaltete Adventkränze dabei entstanden. Das Reiterstüberl verwandelte sich für wenige Stunden in eine weihnachtlich-duftende Bastelwerkstatt sodass man einfach in Weihnachtsstimmung kommen musste.