Jahresrückblick 2017

Jänner Wir starteten in das neue Jahr 2017 mit einem gemeinsamen Ausritt bei traumhaftem Wetter. Im Jänner schaute auch der Winter vorbei und brachte richtig viel Schnee - zumindest für wenige Tage. Außerdem war die Kälte ein treuer Begleiter in diesem Monat - für unsere Islandpferde natürlich kein Problem. neujahrsrittHildir und Mama Gani Feber Der Feber stand ganz im Zeichen vom Fasching. Ein "Faschings-Workout" Kurs fand statt und einige Einsteller verkleideten sich und ihre Pferde. Außerdem wurden an einem Abend viele Spiele ausgegraben, entstaubt und wild drauf los gespielt. PiratenSpieleabend März Der März war aufgrund des stürmischen Wetters DER Bodenarbeitsmonat. Viele Bodenarbeitsstunden lehrten uns den richtigen Umgang mit den Pferden in verschiedenen Situationen und die vielen Möglichkeiten, mit den Pferden vom Boden aus zu arbeiten. Ende März widmeten wir einen ganzen Tag dem Tölt. Im Rahmen des Tölttages konnten wir unser theoretisches und praktisches Wissen rund um die 4. Gangart des Islandpferdes stark erweitern. Tölt1Kuscheltag April Nachdem wir im März einen Tag dem Tölt widmeten, wurde im April die ganzen Aufmerksamkeit für einen Tag auf die Dressur gelenkt. Der Dressurtag war ebenfalls sehr lehrreich und interessant. Für die Kleineren gab es in diesem Monat ein besonderes Special: das Osterreiten und -basteln. Außerdem überraschte uns die Natur eines Morgens mit einem Winterwonderland im Frühling - ein etwas ungewöhnlicher Anblick. Osterbasteln LisiTölttag Mai Mit dem Frühling beginnt jedes Jahr auch die Turnierzeit. Katja, Sophie und Lara vertraten unseren Stall bei der Burgenlandchallenge in Neckenmarkt mit guten Ergebnissen. Lisi und Lisa erweiterten ihre Kenntnisse in Zirkuslektionen bei einem Kurs mit Hellmayr in Stöttera. BurgenlandchallengeZirkuslektionenkurs in Stöttera (3) Juni Wie jedes Jahr startete auch im Juni wieder die Heuzeit und Mission Wintervorräte auffüllen begleitete uns den ganzen Monat. Bei dem Kurs "Was tun wenn?" lernten wir, wie wir in bestimmten Situationen reagieren sollen damit wir unserem Pferd die notwendige Sicherheit geben können und die Situation schnell entschärfen können. Außerdem war es endlich soweit: Halastjarni von der Leberweide erblickte endlich das Licht der Welt. Mama Gani und Papa Hugar können ganz stolz sein auf den kleinen Mann. HeuZwischenablage01s Juli Unsere motivierten Turniermädls trauten sich in diesem Monat ein weiteres Mal vor die strengen Augen der Richter bei der Burgenlandchallenge in Mattersburg mit zufriedenstellenden Ergebnissen. Ein Fanclub war natürlich vor Ort um die Reiterinnen anzufeuern und zu unterstützen. Seit diesem Monat dürfen auch weitere Reitschülerinnen an einem Turnier teilnehmen, da sie die Prüfung zum Islandpferdereitzertifikat positiv absolviert haben. Außerdem durften wir 3 Reitschülerinnen zum Gangreitabzeichen gratulieren. Ein trauriges Ereignis fand ebenfalls im Juli statt. Wir mussten uns von unserem langjährigen und treuen Hofhund Flip verabschieden. Juhuu geschafftFanclub August Auch in diesem Monat konnten wir wieder vielen fleißigen Reiterinnen zu einer bestandenen Prüfung gratulieren. Sie bewiesen ihr theoretisches und reiterliches Können im Rahmen von einer Isi-Rider Prüfung. Wir nutzen zwei schöne Ferientage für einen Wanderritt nach Steinbrunn wo die Pferde übernachteten und von wo wir dann am nächsten Tage wieder nach Hause ritten. Außerdem gab es wieder neue Stall T-Shirts. Diese Mal passend zur Islandfahne in Blau-Rot-Weiß. Wanderritt4 Neue T-shirts September Kurz vor Schulbeginn fand unser jährliches Hoffest statt. Auch heuer war es wieder sehr gut besucht und die Kinder nutzten das vielfältige Spieleangebot und die Möglichkeit zum Ponyreiten. In diesem Monat erweiterte sich unsere große Stallfamilie um die Zuchtstute Naeri und die Hündin Lulu. Hoffest (15)Lulu und Naeri Oktober Im Oktober nahmen wir am Erntedankumzug in Marz teil. Unsere geschmückte Scheibtruhe mit Burgi zog viele Blicke auf sich. Unterstützt wurde Burgi von einigen ReitschülerInnen mit ihren selbstgebastelten Nudelpferden. Der goldene Herbst lud zu traumhaften Spaziergängen oder Ausritten in der Natur ein. Auch unser Durchgang oberhalb der Ovalbahn zeigte uns ein prächtiges Farbenspiel. Erntedankumzug (8)Best of November Lulu feierte Anfang November ihren ersten Geburtstag. Lisi und Lisa waren wieder einmal fleißig am Zirkuslektionen üben und besuchten einen weiteren Zirkuslektionenkurs bei Hellmayr in Stöttera. Da Ende November die ersten Adventmärkte aufmachten, waren wir mit unseren Pferden sowohl in Rohrbach, als auch Anfang Dezember in Marz mittendrin statt nur dabei und konnten viele Kinderaugen zum Strahlen bringen. Zwischen den beiden Adventmärkten zeigte sich auch der Winter von seiner schönsten Seite und färbte die Landschaft weiß. Schnee2Adventmarkt Marz2 Dezember Das erste Wochenende im Dezember war richtig weihnachtlich. Am Samstag verließen viele von uns das Reiterstüberl mit wunderschönen selbst gemachten Adventkränzen und am nächsten Tag spazierten wir mit unseren Pferden durch eine weiße Winterlandschaft zum Adventmarkt in Marz. Dieses Mal fand die Adventbesinnung bereits Anfang Dezember statt und am selben Tag wurde auch Halastjarni getauft. Adventkranzbasteln3Adventbesinnung10        

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.