Wenn Walpurgisnacht und Vollmond aufeinandertreffen….

..... passieren wunderbare Dinge. Und zwar genau genommen 2. Unsere beiden sehnsüchtig erwarteten Fohlen entschieden sich für eine ganz besondere Nacht um das Licht der Welt zu erblicken. Es war Walpurgisnacht und gleichzeitig auch Vollmond. Den Anfang machte Næri am späten Abend des 30.4. Sie brachte ein Fuchs-Scheckmädl mit Modelbeinen auf die Welt. Sekunda konnte es dann auch nicht mehr abwarten und wollte unbedingt wissen wie es ist, zum ersten Mal in ihrem Leben eine Mama zu sein und hex hex und ein braunes Hengstfohlen war am frühen Morgen des 1.5. geboren. Wir freuen uns sehr über die beiden neuen Mitglieder der Stallfamilie und wünschen ihnen einen guten Start ins Leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.